Es ist eigentlich so einfach, auch unterwegs mit wirklich gesunder Rohkost gut versorgt zu sein.

Wie oft hatte ich schon bemerkt, dass die Dressings an den eigentlich so gesunden Salaten, die es jetzt überall gibt, immer noch stark gezuckert sind und mich damit nicht sättigen. Zucker brauche ich nun wirklich nicht. Dafür habe ich morgens mein Obst 🙂

Dieser marinierte gemischte Salat mit gekeimtem Wildreis, den ich neulich unterwegs nach 6 Stunden Fahrt gegessen hatte, hat mich dagegen wunderbar gesättigt.

Zutaten für 1 große Bowl:

1/2 – 1 Tasse zwei Tage gekeimter Wildreis (der Reis muss sichtbar ausgeplatzt sein. Wichtig ist, dass dieser Salat ein wenig zieht, was ja sehr praktisch ist, wenn man sowieso unterwegs ist. Ich hatte ihn 3 Stunden mit Kühlpack in einer Kühltasche und dann noch einmal ca 3 Stunden einfach so dabei.
1/2 rote Paprika, gewürfelt
1 große Roma-Tomate, gewürfelt
1 Möhre, geraspelt
1/4 rote Bete, geraspelt
2 Radieschen, fein gestiftelt
1 große Handvoll Wildkräuter, gehackt
1 – 2 Blatt Radicchio, gehackt
1 Ecke Kohlrabi, gehackt (Alternativ: 1 Ecke Fenchel und 1/4 Gurke geraspelt)
1 Knoblauch, gepresst
1 TL Kreuzkümmel nach Geschmack
1/4 TL Chili nach Geschmack
nach Geschmack: Ingwer gehackt
Salz
Olivenöl
Zitrone

Das Gemüse in eine große Schüssel geben und mit Olivenöl und Zitrone (ca 3: 1) anmachen, mit Salz, Kreuzkümmel, Chili und eventuell auch Ingwer abschmecken.
Mehrere Stunden gut durchziehen lassen.

Eine Meinung zu “To – go – Rohkost: Marinierter Wildkräuter-Salat mit gekeimtem Wildreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.