einfachroh logo

Möchten Sie auf einfache und natürliche Weise gesünder werden?

Julia Wehner

Ich bin ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterin GGB nach Dr. Bruker und praktiziere seit über 25 Jahren eine sehr einfache,  rohkostbetonte Vollwertkost mit vielen Wildkräutern.
Heute mit 58 lebe ich ganz roh vegan und zeige Ihnen gerne die einfache Vollwertkost oder auch wie Low Fat Raw Vegan wirklich gut funktioniert. Alles Gute ist einfach.

Rheuma, Gallenleiden und Neurodermitis haben wir so in der Familie auf einfachste Weise geheilt.

Vollwertkost, also die einfache Kost unserer Vorfahren, wie sie vor Einführung von Fabrikzucker und weißem Mehl selbstverständlich war, mit wenigstens 1/3 frischem Obst und Gemüse und dazu Entspannung durch Meditation, Yoga und Natur…. das tut einfach nur gut und stärkt das Immunsystem. Probieren Sie es selbst aus und spüren Sie, ob auch Sie sich leichter und entspannter fühlen. Dies ist eine wunderbare Ernährung fürs ganze Leben, nicht nur eine „Diät“.

Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen wollen, dann zeige ich Ihnen, wie Sie bei einer einfachen Rohkost (Low Fat Raw Vegan) maximale Heilkräfte spüren. Bedenken Sie, keine andere Gattung auf der ganzen Erde isst die arttypische Kost nicht roh. Richtig durchgeführt, schenkt die Rohkost Ihnen ein ganz neues, unglaublich gutes Körpergefühl und heilt so die unterschiedlichsten Krankheiten. Das ist Natur pur. Spüren Sie ziemlich schnell, wie Ihre Haut glatter wird, wie Sie wacher und fitter werden, wie die Haare und Nägel wieder besser wachsen und wie sich nach und nach die Krankheiten, die beeinflußbar sind, wieder zurückbilden …. und das sind die meisten Krankheiten. Wenn Sie wirklich etwas ändern möchten, dann freue ich mich darauf, Ihnen  helfen zu dürfen 🙂

Drei Schritte zu mehr Gesundheit

1 - Vollwertkost - Großmutters Kochkost mit viel Frischem dazu

2 - Rohkost - mit noch etwas Kochkost dazu

3 - Rohkost - Low Fat Raw Vegan - viel Obst, wenig Fett




Ernährungs-Beratung

Einzelcoaching

Aus Kundenschreiben: Ich danke Ihnen für die tolle Unterstützung.“ H.

Möchten Sie es jetzt wirklich anpacken und sich endlich gesünder ernähren? Möchten Sie Ihren Körper entschlacken und fühlen, wie sich das in allen Zellen des Körpers und auch in der Stimmung positiv bemerkbar macht? Möchten Sie den Körper sich Stück für Stück selbst heilen lassen?

Beim Einzelcoaching kann ich ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Und Sie haben jederzeit einen Ansprechpartner, jemanden, der an Ihrer Seite ist.
Schritt für Schritt zeige ich Ihnen, wie Sie in Ihrem Tempo auf eine gesunde und vorbeugende Ernährung umstellen. Ob Sie abnehmen möchten oder ob Sie gesund werden möchten, ein hoher Rohkostanteil und eine gesunde, vegetarische Basisernährung führen in jedem Fall zum bestmöglichen Resultat. Ich zeige Ihnen, wie Sie das erreichen können. Möchten Sie Ihre Gesundheitsziele mit Freude und ohne zu hungern erreichen, lecker essen und dauerhaft fitter werden? Dann sprechen Sie mich an.

Je nach Gesundheitswunsch und Ausgangssituation finden wir zusammen heraus, ob Sie mit der Vollwertkost (Großmutters Kochkost) beginnen oder ob Sie direkt eine Rohkost mit sehr wenig Fett und viel Obst und Grün (Low Fat Raw Vegan) praktizieren möchten und wie Sie das gut umsetzen können, so dass das Essen immer lecker schmeckt.
Denn die wirklich einfache Frischkost ist die eigentliche Heilkost.

Gemeinsam finden wir auch heraus, welche alten Denkmuster Sie bisher davon abgehalten haben, dauerhaften Erfolg zu erleben. Schauen Sie genau hin, was will mir das Leben hier sagen? Was ist zuviel? Wo empfinde ich Stress? Wann habe ich Schmerzen? Und wie kann ich mich anders verhalten und meinem Körper etwas Gutes tun? Es ist oft nur ein Gedanke, den man aber nach und nach ändern kann.

Je nach Gesundheitszustand und Vorliebe gehen wir bei der Ernährungsumstellung schneller oder schrittweise voran. Sie sollen diese Veränderungen ja mit Freude durchführen können.

Von den Krankenkassen wird meine Beratung jedoch nicht übernommen. Dabei wird jetzt nach vielen Jahrzehnten allmählich auch in der breiten Öffentlichkeit immer bekannter, was Dr. Bruker schon in den 80er Jahren schrieb: Zucker, Weißmehl und alle Esswaren aus der Fabrik schädigen die Gesundheit und sind tatsächlich für ca 80 Prozent der „normalen“ Krankheiten, mit denen die Patienten zum Arzt kommen, verantwortlich.

Dr. Bruker sagte auch „Je größer der Gesundheitswunsch, desto höher muss der Frischkostanteil sein“. Ich füge hinzu: Der heute übliche hohe Fettanteil im Essen schädigt unsere Darmflora. Einfaches Essen – wie übrigens überall in der nicht westlichen Welt bis vor kurzem noch üblich – schafft eine bessere Gesundheit, als wir sie hier kennen. Viele Studien zeigen, dass viele der bei uns üblichen Krankheiten erst mit der westlichen Industrienahrung massiv auftreten. Wollen Sie mehr darüber erfahren? Wieder zurückfinden zu Nahrung, die wirklich gesund erhält? Sprechen Sie mich an.

Ernährungsberatung

Bei einem ersten Ernährungs-Coaching zeige ich Ihnen, wie Sie in Ihrem Tempo Schritt für Schritt fitter und gesünder werden. Hier in Lilienthal bei Bremen oder online per Zoom. 60 €/Stunde.

Einzel-Coaching - Komplettpaket

Das Komplettpaket umfasst 3 Wochen lang eine Beratung pro Woche und dann 5 Einzel-Coachings. Dazwischen bin ich jederzeit per Telefon und Mail erreichbar. Gerade in den ersten Monaten ist es sinnvoll, das Tempo der Umstellung immer einmal wieder an das wirkliche Leben anzupassen. 450 Euro

Low Fat Raw Vegan - Tag - einfachste Rohkost einen Tag lang erleben

Lernen Sie an einem Tag wie man wirklich etwas verändert, wie es sich anfühlt, jetzt schon direkt gesund zu leben. Und wie einfach das Leben dann ist. Was man praktisch erlernt, das ist auch viel einfacher umzusetzen. Ihr Rundum-Gesundheitstag: 200 Euro

Wildkräuterkurse

In den 2,5 Std.-Kursen lernen Sie die häufigsten Wildkräuter kennen und probieren einen Smoothie, Salat, Spinat oder eine Suppe mit Wildkräutern. In den 4 Std.-Kursen sammeln die Teilnehmer danach eigenständig Wildkräuter und bereiten selbst ein Gericht damit zu.

Blog - Ernährungstipps

Eigentlich wissen wir heutzutage alle, was „gesund“ ist: vor allem Obst und Gemüse.
1. Schritt: Essen Sie morgens als erstes vor dem Frühstück soviel frisches Obst, wie Sie möchten.
2. Schritt: Essen Sie nur Obst oder einen grünen Smoothie mit halb Obst, halb Grün zum Frühstück. Erleben Sie, wie gut sich das anfühlt!

„5 Gemüse täglich“ – so heißt es sogar in einem offiziellen Faltblatt, das in unserem Krankenhaus auslag. Ja – aber gleichzeitig sollte man auch etwas anderes weglassen. Das ist der Trick. „Stop doing what causes the problem in the first place“… zunächst einmal das weglassen, was für das Problem verantwortlich ist. Die Ursache erkennen. Das Weglassen der eigentlichen Störfaktoren ist oft wichtiger als alles andere.

3. Schritt: Lassen Sie Zucker, weißes Mehl und das meiste Fett auch am restlichen Tag weg.

Warum fällt es uns so schwer, unsere Ernährung dementsprechend umzustellen?

Wir sind alle von Haus aus mit einer sogenannten gutbürgerlichen Küche aufgewachsen. Das prägt natürlich. Diese Küche stammt von reichen Bürgern bzw aus der Nachkriegszeit. Da wollte man vor allem Kalorien zu sich nehmen und endlich all den Mangel vergessen. Aber dieses Denken ist bei dem heutigen Überfluss eher kontraproduktiv. Wir können uns alles leisten. Süßigkeiten kosten weniger als Obst.

Daneben sind viele von uns mit Essen „belohnt“ worden, so dass wir uns nach wie vor selbst mit Schokolade (oder Chips, oder Alkohol … ) belohnen möchten, wenn wir etwas feiern oder einfach nur ein bisschen Auszeit und Ruhe brauchen. 

Meditation hilft hier gut, die alten „Programme“ zu überschreiben und sich auf positive Ziele auszurichten.

Haben Sie Fragen? Möchten Sie jemanden an Ihrer Seite haben, der Sie freundlich durch diesen Prozess begleitet? Dann sprechen Sie mich an.

Mehr Ernährungstipps gibt es im Blog

Rezepte

Lassen Sie sich inspirieren. Suchen Sie im Blog nach den besten Rezepten:
Die Vollwert-Rezepte bieten einfache Küche wie bei einem Bauern vor 150 Jahren, ganz so, wie Dr. Bruker es gelehrt hat und wie es bei meiner Mutter eigentlich noch üblich war.
Dazu gehört dann auch jeden Tag frisches Obst und ein frischer Salat. Diese Rezepte stehen im Blog unter Rohkost. Einfache Salate für jede Saison – so frisch und voller Vitalstoffe.

Low Fat Raw Vegan bietet leckere, sättigende reine Rohkost, fast immer mit Wildkräutern aus dem Garten: Rezepte für sättigende Rohkost und Wildkräuter-Smoothies und Wildkräuter- Salate finden Sie in meinem Blog unter Rohkost-Rezepte und Wildkräuter-Rezepte.