Brennessel-Spinat mit Kartoffeln im September

Hier ein Rezept für den April, wenn die Brennesseln frisch und kräftig austreiben und man ein paar davon für eine ganze Mahlzeit für die Famiie sammeln kann.

Brennesseln waschen, vom Stiel zupfen und kleinhacken. Zwiebeln und Knoblauch anbraten, Brennesseln dazugeben und sofort mit etwas Wasser ablöschen. 5 Minuten kochen lassen (schnell, oder :-)), danach abschmecken mit etwas Sahne, Salz und Pfeffer.

Dazu Pellkartoffeln. Das essen sogar die Jugendlichen, wenn ich denen ein Ei dazu brate :-). Schmeckt noch besser als gekaufter Spinat, ist frischer und billiger und steckt zudem voller Vitalstoffe wie Mineralien und Vitamine. Was will man mehr… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.