Wildkräuter, gemischt, im Januar - 10 Minuten sammeln

Diese Schüssel voll mit frischen Wildkräutern habe ich im Januar innerhalb von 10 Minuten gesammelt. So habe ich einen Vorrat gleich mit für die nächste Mahlzeit.

Das gab einen Smoothie mit frischen Wildkräutern und später einen Salat.
Vorraussetzung ist natürlich ein naturnaher Garten, in dem nicht alles im Herbst gejätet wurde. (S. a. meine Homepage: wehner-naturgarten. de :-))

Der erste Löwenzahn wächst übrigens schon wieder. Die Vogelmiere ist an geschützten Stellen den ganzen Winter über saftig und frisch. Dazu etwas Pimpinelle aus dem Gemüsegarten, etwas wild sich versamenden Feldsalat und Posteleinsalat. Ein paar Blätter Gundermann und Spitzwegerich. Fertig ist die bunte und gesundheitsfördernde Mischung.

Den Smoothie gibt es im nächsten Rezept …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.